Mario Liedtke

Informationen zum Autor

Name: Mario Liedtke
Angemeldet seit: 28. 07. 2011
URL: http://www.betriebswirtblog.de

Biografie

Mario Liedtke hat 2013 an der DAA Düsseldorf den 'Staatlich geprüften Betriebswirt' erworben. Nun bastelt er an seinem Master (MBA). Außerdem fotografiert er gerne und fliegt gelegentlich 3D-fähige RC-Helicopter. Manchmal verbindet er auch beides miteinander.

Letzte Beiträge

  1. Was bedeutet Betriebswirt eigentlich? — 22. 11. 2013
  2. Die „Harvard-Kiddie-These“ — 22. 08. 2012
  3. Turbo-Student FOM Essen // Bsp. Perfektes Marketing — 18. 07. 2012
  4. Lasst euch nicht verklagen! — 3. 07. 2012
  5. Unternehmensziele — 9. 02. 2012

Die meisten Kommentare

  1. Produktionsfaktoren in der BWL und der VWL — 3 Kommentare
  2. Redeangst – Logophobie — 3 Kommentare
  3. Bücher in der Buchhaltung — 2 Kommentare
  4. Rechtsnormen & Rechtsquellen — 2 Kommentare
  5. Wirtschaftsinformatik – Semester1 – Gliederung — 2 Kommentare

Liste der Autorenbeiträge

Nov 22 2013

Was bedeutet Betriebswirt eigentlich?

  Gelegentlich fragen mich Freunde und Bekannte, was es denn überhaupt heißt, wenn jemand „Staatlich geprüfter Betriebswirt“ ist. Auch Personalverantwortliche wissen dies nicht immr genau, wie ich kürzlich anläßlich von Bewerbungsgesprächen lernen musste. Grundsätzlich leitet sich fast alles aus den Worten selbst ab. Wirtschaften ist der verantwortungsvolle und effiziente Umgang mit knappen Resourcen, hier eben …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/was-bedeutet-betriebswirt-eigentlich/

Aug 22 2012

Die „Harvard-Kiddie-These“

Anläßlich des Artikels Kommentar: Keine Sternchen für Conrad, erschienen auf heise-resale (ggf. Reseller-Account benötigt, um Artikel lesen zu können), habe ich mich zu einem Leserbrief, neudeutsch „Forum-Kommentar“ hinreißen lassen. Dieser beschäftigt sich mit meiner „Harvard-Kiddies“-These, welche kurz gefaßt folgendes besagt: Hochqualifizierte Elite Studenten können Unternehmen schaden, wenn Sie mit dem geheimen Vorbehalt, sich nur profilieren …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/die-harvard-kiddie-these/

Jul 18 2012

Turbo-Student FOM Essen // Bsp. Perfektes Marketing

Der Turbo-Student Marcel Pohl schloss durch großen Fleiß sein Studium an der FOM Essen nach nur 4 statt 11 Semestern ab. Erfolgreich! Die vorverlegten Prüfungen geschahen im Einverständis mit der Studienleitung. Es darf spekuliert werden, ob die FOM Essen eigentlich über genug Fachkompetenz verfügt. Denn ganz offensichtlich existieren Defizite im Marketing. Statt auf juristisch möglicherweise …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/turbo-student-fom-essen-bsp-perfektes-marketing/

Jul 03 2012

Lasst euch nicht verklagen!

Ein unglaublich gutes Marketingbeispiel lieferte die FOM Essen. Es zeigt hervorragend, wie man es nicht machen sollte. Und natürlich kann man auch aus Fehlern lernen! Am 02.07.12 berichtete BILD: „Uni verklagt Studenten – weil er zu schnell studierte Hochschule will 3000 Euro Gebühren für Rest-Semester“ über einen Fall eines „Turbo-Studenten“, der nun finanziell dafür belangt …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/lasst-euch-nicht-verklagen/

Feb 09 2012

Unternehmensziele

DAA BWL 17.01.11 Unternehmensziele Die Themen zu diesem Lernziel wurden in fünf Teile zerlegt und jeweils einer Studentengruppe zur Erarbeitung übertragen. Die Ergebnisse fasse ich in separaten Artikeln zusammen, die ihr hinter den Gruppen verlinkt vorfindet. (Sobald die Themen in den Blog eingestellt wurden). Gruppe 1 Was sind Ziele? In welche Kategorien können Ziele eingeteilt …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/unternehmensziele/

Dez 31 2011

Das ist in 2012 neu

Für Verbraucher ändert sich 2012 so Einiges! Auf der Infografik unten werden die wichtigsten Änderungen schön visualisiert zusammengefaßt. Vielen Dank für die freundliche Genehmigung an Bianca Ziegler von wofam.de, die mir diese Infografik empfohlen hat. Für weitere Informationen steht ein Artikel auf wofam.de bereit.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/das-ist-in-2012-neu/

Dez 30 2011

TOP 100 der nachhaltigen Chefs

Nachhaltigkeit vs. Harvard-Kiddies Diese Chefs sind das Gegenteil von Harvard-Kiddies. Was sind Harvard-Kiddies? Das sind Greenhorns die auf wichtige Positionen in der Wirtschaft losgelassen werden und sich dort profilieren indem sie kurzfristig den Shareholder Value erhöhen um sich mit diesem „Leistungszeugnis“ in einer neuen Firma zu bewerben. Denn die alte Firma wurde von ihnen ja …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/top-100-der-nachhaltigen-chefs/

Okt 11 2011

BIP – Das Brutto-Inlands-Produkt

DAA VWL 14.01.11 Das BruttoInlandsProdukt Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Kategorien, wie Volkswirtschaften verglichen werden können. Neben dem BIP gibt es z.B. noch die Arbeitslosenquote, die Inflation oder den Außenhandelsüberschuss (oder -Defizit). Das BIP stellt genau genommen zwei Werte dar, und kann auf zweierlei Weise ermittelt werden: Einmal über die Einnahmen, einmal über die Ausgaben …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/bip-das-brutto-inlands-produkt/

Okt 11 2011

Steuereinnahmen aus vielen Quellen

DAA VWL 17.12.10 Im Rahmen der Beziehungsebene zwischen Staat und Privatwirtschaft haben wir eine Kopie des Statistischen Bundesamtes für  Steuereinnahmen aus 2006 erhalten. Ich zählte knapp über 30 Steuerarten und war verwundert. Aus meiner Handelsschulzeit erinnerte ich mich doch noch an 52 Steuerarten?! Die Lösung ist, dass tatsächlich einige Steuerarten abgeschafft wurden. Eine schöne Recherchemöglichkeit …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/steuereinnahmen-aus-vielen-quellen/

Okt 09 2011

Der Leverage-Effekt

eDAA BWL 13.01.11 Der Leverage-Effekt Der Leverage-Effekt beschreibt, wie ein Unternehmen seine Eigenkapitalrendite steigern kann, indem es Kredite aufnimmt. Damit dies jedoch funktioniert und der Effekt in Kraft treten kann, sind nachfolgende Voraussetzungen zwingend erforderlich.  Ohne diese würde der Effekt nicht eintreten, oder sogar ins Negative umschlagen und die Eigenkapitalrendite senken. Voraussetzungen: Die Zinsen die …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.betriebswirtblog.de/der-leverage-effekt/

Ältere Beiträge «