Jul 16 2011

Übersicht: Erstes Semester

Im ersten Semester werden Sie diese Fächer mit folgenden Lerninhalten erwarten:
  • BWL – Betriebswirtschaftslehre
    Abgrenzung BWL zu VWL, Rechtsformen, Unternehmenskennzahlen, Publizität, Prokura, Handlungsvollmacht, Break-Even-Point, Unternehmensziele
  • Deutsch-Kommunikation
    Referat, Zitatregeln, Thesenpapier, Präsentationsarten, Exzerpieren, 4 Aspekte der Kommunikation, Kernaussagen Watzlawicks, Textanalyse, Zeichensetzung
  • Englisch
    Zeiten, Company Profiles, Company Structures, Irregular Verbs
  • Mathematik
    Grundrechenarten, Kommutativ-, Assoziativ-, Distributivgesetz, Ausklammern und Ausmultiplizieren, Gleichungssysteme linear, quadratisch, Wurzel, Funktionen, Differentialrechnung
  • Orga – Organisationslehre
    Lerntypanalyse, Gedächtnistypen, Lernen lernen, Lernmethoden, Lernkartei, Vergessenskurve, ASB – Allgemeine Systematik für öffentliche Bibliotheken, Management by Objectives 
  • Lexware
    Grundlagen, Buchen im Dialog und Stapel, Anlegen von Kunden und Lieferanten, Splitbuchungen, Skontibuchungen, Monatsabschluss, Jahresabschluss
  • Recht
    BGB, Schuldrecht, Willenserklärung, Nichtigkeit, Anfechtbarkeit, Vertragsarten, Werkverträge, Botenstellung und Vertretung, Gutachtenstil, Rechtsnormen, Instanzenzug
  • ReWe – Rechnungswesen
    Aufgaben der Buchführung, Buchführungspflicht, Inventur vs. Bilanz, Wertveränderungen, Bestandsrechnung, Gewinn & Verlustrechnung, Aufbau der FiBu, Produktionsfaktoren, Lohn & Gehaltsbuchungen, Anlagenwirtschaft, Rechnungsabgrenzung
  • VWL – Volkswirtschaftslehre
    Knappheit, Ökonomisches Prinzip, Kosten-Nutzen-Analyse, Struktur einer Volkswirtschaft, Differenzierung von VWL und BWL, Interessenpluralismus, Perspektiven: Mikroökonomie + Makroökonomie, reale und montäre Ströme, Wirtschaftskreislauf
  •  Wirtschaftsinformatik
    Grundlagen, Computersystemarten, Aufbau, historische Entwicklung, Architekturen, Betriebssysteme, EVA-Prinzip, Netzwerke + Internet, Schichtenmodel

Das erste Semester began sehr gemächlich, so dass die Eingewöhnung leicht fiel. Es nahm jedoch bald an Fahrt auf. Und obwohl vieles erstmal – vor allem für ehemalige (höhere) Handelsschüler – nach Wiederholungen/Aufarbeiten von bereits Gelerntem aussah, gab es doch auch überall neues oder aktualisiertes Wissen.

[notice]Die obigen Informationen sind sicherlich teilweise allgemeingültig, beziehen sich aber speziell auf die von mir gemachten persönlichen Erfahrungen bei der DAA-Wirtschaftsakademie in Düsseldorf[/notice]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.betriebswirtblog.de/ubersicht-erstes-semester/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.