Aug 02 2011

VWL erstes Semester – Gliederung

VWL DAA 08.10.10

Auch der erste Block (Doppelstunde â 45min) VWL begann mit einer Gliederung über den Semesterverlauf. Das ist auch gut so, denn so weiß man hinterher noch, was man eigentlich gelernt hat 😉

Inhaltsübersicht / Gliederung

1         Ökonomische Problemstellung und methodischer Zugang

1.1       „Knappheit“ als Ausgangstatbestand des Wirtschaftens
1.2       Das ökonomische Prinzip als Handlungsgrundlage
1.3       Kosten-Nutzen-Analyse als ökonomische Denkmethode
1.4       Wirtschaftstheorie und -politik

 

2         Gegenstandsbildung

2.1       Die Struktur einer Volkswirtschaft
2.2       Die Differenzierung von VWL und BWL

 

3         Spezifische Grundprobleme der Volkswirtschaftslehre

3.1       Intressenpluralismus
3.2       Die Bedeutung der Erkenntnisperspektiven: mikroökonomische und makroökonomische Analysepositionen
3.3       Die Bestandteile ökonomischer Transaktionen:  reale und monetäre Ströme

 

4         Produzieren und Konsumieren als ökonomische Grundaktivitäten

4.1       Definition und Systematisierung von Bedürfnissen
4.2       Der Produktionsprozess
4.3       Definition der Produktionsfaktoren
4.4       Produktionsverfahren aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht

 

5         Der Wirtschaftskreislauf: eine modelltheoretische Betrachtung der ökonomischen Aktivitäten

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.betriebswirtblog.de/vwl-erstes-semester-gliederung/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.